Wir sind Streetworkout Gießen.

Wir machen kein Calisthenics, kein Turnen, kein Bodybuilding!

Wir machen alles, was uns stark, beweglich, schnell und ausdauernd macht und zudem unsere Koordination schult.

So kann es sein, dass unser Training mit Animal Moves beginnt, mit Hand-Auge-Koordination und neuronalen Drills weitergeht, dann ausartet in Akrobatik, turnerische Elemente, Sprint und klassisches Krafttraining.

Egal was dein Ziel ist, wir helfen dir es zu erreichen!

Trainer

Jan

Jan ist mit Andre einer der Gründer von Streetworkout Gießen.

Als ehemaliger Fußballer ist er schon früh mit Sport und Bewegung in Kontakt gekommen. Getrieben von der brennenden Faszination für alle Facetten des menschlichen Körpers hat er neue Herausforderungen im Kraftsport und Calisthenics gesucht und gefunden. Täglich bildet er sich sowohl über Themen des Kraftsports, als auch Ernährung, Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung weiter und liebt es, seine Erfahrungen zu teilen und Menschen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.


Andre

Andre ist zusammen mit Jan einer der Gründer von Streetworkout Gießen.

Nach vielen Erfahrungen in verschiedensten Sportarten (Kampfsport, Leichtathletik, Badminton, Schwimmen) beschäftigt er sich nun seit mehreren Jahren intensiv mit diversen Elementen des Kraftsports. Das Weitergeben seiner Erfahrungen und seines Wissens über Bewegung ist ihm besonders wichtig und motiviert ihn andere und sich selbst weiterzuentwickeln.


Niklas

Niklas hat über 10 Jahre intensiv Leichtathletik betrieben, im Speziellen 400m Hürden, bevor er sich der Calisthenics- und Movementbewegung angeschlossen hat. 

Er hat vorallem Spaß an der koordinativen Variation des Sports und Freude daran alles aus sich und der Gruppe herauszuholen.

Das Weitergeben der Erfahrungen und Motivieren unserer Athleten ist seine Passion.


Jan

Jan hat, nachdem er sich in den frühen Jahren mit Leichtathletik und Wassersport in verschiedensten Formen ausgelebt hat, im Kraftsport gepaart mit turnerischen Elementen ein neues Zuhause gefunden. Ihn treibt die Überzeugung an, dass Training nicht kompliziert sein muss sondern über kleine Details große Dinge bewegt werden können. Als Trainer möchte er das Beste aus jedem Sportler herausholen, egal auf welchem Leistungsstand sich dieser bewegt.


Olli

Ollis Wurzeln liegen in 15 Jahren Handball, mittlerweile sind jedoch verschiedenste Bereiche hinzugekommen, egal ob Kettlebells oder Turnelemente am Boden oder Ringen.

Ihn selbst motiviert die Freude an jeder neuen Bewegung oder Sportart.

Als Coach gibt er diese Begeisterung an die Athleten weiter und hat stets ein offenes Ohr für Fragen zur Ernährung und Motivation.


Ihr findet uns von April bis Oktober  Nachmittags quasi täglich am Stangenpark in der Wieseckaue.

Parken lässt sich zum Beispiel prima am Waldbrunnenweg. Von da aus läuft man an den Kleingärten vorbei in Richtung Grünfläche und landet direkt beim Stangenpark.

Wahlweise stehen auf der anderen Parkseite entlang der Eichgärtenallee zahlreiche kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Von dort führt ein Fußweg am Parkrand entlang direkt zu uns. 

 

Für alle die vom Schwimmbad aus kommen: an der Strandbar vorbei immer weiter geradeaus. ...Und Samstags reicht es zu unseren Trainingszeiten lediglich dem Gebrüll zu folgen.